SinossMem Seal

SinossMem Seal - Socket Seal Technik und passgenauer Verschluß mit SinossMem Seal

Die unbehandelte Ausheilung der Alveole nach Extraktion des Zahnes verursacht in der Regel einen ausgeprägten Alveolarkammdefekt und bedingt notwendige technik-sensitive ergänzende chirurgische Eingriffe für eine ästhetische Rekonstruktion für implantologische Versorgung.
Mehrzeitige Behandlungskonzepte bringen jedoch neben der Narbenbildung, Geweberesorption auch aufwendige Augmentationsverfahren zur Rekonstruktion des vorhandenen Knochenniveaus und der marginalen Weichgewebskontur mit sich. Die spezifisch hergestellte SinossMem Seal ist eine native resorbierbare Kollagenmembranmatrix zum Verschließen der Alveole bei nahezu intakten bukkalen nochenanwänden und vorhandenem Weichgewebevolumen und unterstützt den Erhalt und Ausbau dieser Gewebestrukturen.

 

Kommentare sind deaktiviert.